Los Ángeles

Ab 29. Januar 2015 im Kino

LOS ÁNGELES ist eine Geschichte über den Wert der Familie, Bruderliebe und den Kampf eines hoffnungsvollen jungen Mannes für ein besseres Leben in einer Welt voller Gewalt und Ungerechtigkeit.

 

ZUR DVD

ZUR DVD

INHALT

Der 17jährige Mateo hat einen Traum – er will unbedingt nach Los Angeles. Dort will er arbeiten, um seine Mutter und seinen kleinen Bruder zuhause finanziell unterstützen zu können. Die einzige Möglichkeit, das kleine zapotekischen Dorf im Süden Mexikos verlassen zu können, ist, sich für viel Geld über die mexikanische Grenze schleusen zu lassen.
Auf der Suche nach Schutz und Zugehörigkeit auf der anderen Seite der Grenze entscheidet er sich vor seiner Abreise in eine Gang einzutreten, die auch im Dorf Mitglieder hat. Doch nach dem Aufnahmeritual erfährt er den wahren Preis für seine Mitgliedschaft: er muss ein Mitglied einer rivalisierenden Gang töten.
Anfangs tut Mateo alles, um sich den Respekt der Gang zu verdienen, aber im letzten Moment ist er unfähig den Mord auszuführen und lässt die Waffe sinken. Der Anführer der Gang ist außer sich und schwört bittere Rache...

ZUR WEBSITE

 

FACTS

Genre Drama
Herstellungsland Deutschland
Herstellungsjahr 2014
FSK Hauptfilm ab 12 Jahren
FSK Trailer ab 12 Jahren
FBW besonders wertvoll

Länge 99 Minuten
Bildformat 1:2,35 Cinemascope
Tonformat 5.1 Dolby Digital
Sprachfassung(en) Deutsch, Originalverion (Zapotekisch, Spanische) mit deutschen Untertiteln
Verfügbare Kopien Information über die Dispo erhältlich

TRAILER


CREW

Regie und Buch Damian John Harper
Kamera Friede Clausz
Schnitt Lorna Hoefler Steffen
Musik Gregor Bonse
Sound Designer Gregor Bonse
Szenenbild Adán Hernández
Kostümbild Abril Alamo, Felicitas Adler
Produktionsleitung Linda Ramos
Produzenten Jonas Weydemann, Jakob D. Weydemann
Koproduzenten Frank Evers, Helge Neubronner, Andreas Eicher
Redaktion Zdf Katharina Dufner

CAST

MATEO Mateo Bautista Matías
MARCOS Marcos Rodríguez Ruíz
LIDIA Lidia García
DANNY Daniel Bautista
DONASIANO Donaciano Bautista Matías (Chamoy)
VALENTINA Valentina Ojeda

plakat Los Ángeles

PRESSENOTIZ

Damian John Harper erzählt in eindrucksvollen Bildern die Geschichte eines jungen Mannes der sich für seinen Traum von einem besseren Leben nicht vom rechten Weg abbringen lassen will und dabei gegen die fast selbstverständlichen Gewaltstrukturen einer Gang in Mexiko aufbegehrt.
Das Drehbuch basiert auf 13 Jahren Freundschaft und Beobachtungen, auf wahren Geschichten und einem sehr realen kollektiven Kampf. Beinahe der gesamte Film wurde in dem kleinen Dorf Santa Ana del Valle gedreht. Dementsprechend setzt sich der ganze Cast aus lokalen Dorfbewohnern zusammen. Laien, die für ihre Rollen nicht auf eine Schauspielausbildung, sondern auf ihre einzigartigen persönlichen Lebenserfahrungen zurückgreifen und damit den verschiedenen Charakteren der Geschichte Lebendigkeit und Authentizität einhauchen. Der Film ist eine Darstellung des zapotekischen Überlebenskampfes in den bäuerlichen Tälern der Region Oaxaca im Süden Mexikos, porträtiert von den realen Menschen, die mit diesem Kampf jeden Tag konfrontiert werden.
LOS ÁNGELES ist eine Weydemann Bros. Produktion, Produzenten Jonas und Jakob D. Weydemann, in Zusammenarbeit mit cine plus Filmproduktion und ZDF Das Kleine Fernsehspiel. Die Kinoproduktion wurde hergestellt mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM), des Kuratoriums junger deutscher Film sowie des Deutschen Filmförderfonds DFFF.


FESTIVALS

  • BESTER ABEND-
    FÜLLENDER SPIELFILM 
    FIRST STEPS 2014

  • FORUM BERLINALE 2014
  • BEST NARRATIVE FEATURE BUSHWICK FILM FESTIVAL 2014
  • LA MUSE AWARD LOS ANGELES FILM FESTIVAL

  • BESTER DEBÜTFILM FILMFEST BIBERACH
 

PRESSESTIMMEN

„…vielversprechendes Debüt“
Epd film

„Der Film gewährt Einblicke in eine ungeschönte Realität voller kollektiver Aussichtslosigkeit und daraus resultierender Gewalt.“

„Angesichts der globalen Migrationsproblematik bietet die deutsche Produktion eine universelle Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand zu blicken.“
Kulturnews

„ …ein Werk, das Fiktion und Feldforschung zugleich ist…“

„…eine Perspektive, die angesichts aktueller Migrationsdebatten größte Relevanz hat.“
uMag

„…authentische Wirkung“
Kölnischer Stadt-Anzeiger

„Beachtliches Debütwerk…“
Hamburger Morgenpost

„Authentische Milieustudie“
Neues Deutschland

„…in Los Ángeles“ wartet kein neues Leben, sondern die Konsequenz des alten.“

„…zugleich empathischer und argwöhnischer Kamerablick…“
FAZ

„Aufregender, beklemmender Film über Familie und Bruderliebe, Gewalt und Ungerechtigkeit, Armut und den Traum von einem besseren Leben.“
KulturSPIEGEL

„Spannend, emotional und hochaktuell.“
TV Movie

„Authentisches Debüt…“
Hörzu

„Packende Story aus der Realität von jungen Latinos.“
Blickpunkt Film

„…ein lebendiges und berührendes Portrait der Menschen „auf der anderen Seite“, das vom dokumentarisch-nahem wie mitfühlenden Blick des Filmemachers lebt.“
Indiekino Berlin

 
 

PRESSE

Entertainment Kombinat GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Jasmin Knich
T: +49 30 - 29 77 29 - 38
F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: j.knich@entertainmentkombinat.de

 

KINODISPO

farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Sascha Lubrich
T: +49 30 - 29 77 29 - 29

Madlen Brückner
T: +49 30 - 29 77 29 - 28

Katharina Hesse
T: +49 30 - 29 77 29 - 27

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: dispo@farbfilm-verleih.de

 
 

KONTAKT
farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin

T: 030 - 29 77 29 44
F: 030 - 29 77 29 79


facebooktwitter

facebook
twitter

info@farbfilm-verleih.de

Impressum