Last Cowboy Standing

Ab 16. Juni 2011 im Kino

 

INHALT

Es ist das Jahr 1972. Die quirligen Brüder Rupert, 8 und Evert, 6 sind mit ihren Eltern in ein neues Haus gezogen. Zusammen treiben sie eine Menge Unfug, lassen ihrer Fantasie bei Cowboy- und Indianerspielen freien Lauf und erleben ihre erste Sandkastenliebe mit den Nachbarsmädchen.
Die Harmonie bröckelt, als Rupert einen versteckten Brief findet, von dem Evert der Mutter erzählt. Es folgen schreckliche Streitereien zwischen den Eltern. Die Mutter wird für eine Zeit außer Haus gebracht. Die dramatischen Veränderungen in der Familie beängstigen Rupert, es plagen ihn Schuldgefühle, weil er es war, der den Brief gefunden hat. Er möchte Evert vor der schmerzenden Trennung der Eltern schützen und geht mit ihm einen Blutschwur ein, der den brüderlichen Zusammenhalt auf Lebenszeit besiegeln soll. Als der Mutter, das Sorgerecht entzogen wird, ziehen die Kinder mit dem Vater weg.
10 Jahre später überkommen Rupert die Erinnerungen und er versteht mitten in der chaotischen Gegenwart die Geschehnisse der Vergangenheit. Wenn er sich jetzt nicht von seiner Schuld befreien kann, nimmt die Familientragödie ihren Lauf.

 

FACTS

Genre Drama
Herstellungsland Finnland, Deutschland
Herstellungsjahr 2009

 


Länge 119 Minuten
Bildformat Cinemascope, 1:2,35
Tonformat 5.1 Digital
Sprachfassung(en) Deutsch
Verfügbare Kopien Information über die Dispo erhältlich

 

CREW

Regie Zaida Bergroth
Drehbuch Antti Raivio, Jan Forsström, Zaida Bergroth
Kamera Anu Keränen
Schnitt Niels Pagh Andersen
Ton Janne Laine
Musik Alexander Hacke
Produzent Jarkko Hentula, Juonifilmi
Koproduzenten Hanneke von der Tas & Nicole Gerhards, Nikovantastic Film

 

CAST

Rupert Lauri Tilkanen
Evert Iiro Panula
Pipa (Mutter) Leea Klemola
Pekka (Vater) Martti Suosalo
Rupert als Kind Ilmari Järvenpää
Evert als Kind Onni Tommila
Anu Elina Knihtilä
Ossi Tommi Korpela
Taikuri Sulevi Peltola
Anneli Henriikka Salo
Hippa-Täti Eila Roine

plakat Last Cowboy Standing

PRESSENOTIZ

Last Cowboy Standing (SKAVABÖLEN POJAT) ist das bewegende Drama über eine Familie in den siebziger und achtziger Jahren in Finnland. RUPERT wird von seinen Kindheitserinnerungen verfolgt und versucht in der Kette der Ereignisse, die zur Tragödie führten, zu verstehen, was damals wirklich passierte.

Abstandhalter.gif


FESTIVALS

  • FLASH FORWARD AWARD 14th Pusan International Film Festival

  • BESTES DREHBUCH JUSSI 2010


  • FILMFEST HAMBURG 2010
 
 
 

PRESSE

Entertainment Kombinat GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: presse@entertainmentkombinat.de

 

 

KINODISPO

farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Sascha Lubrich
T: +49 30 - 29 77 29 - 29

Madlen Brückner
T: +49 30 - 29 77 29 - 28

Katharina Hesse
T: +49 30 - 29 77 29 - 27

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: dispo@farbfilm-verleih.de

 
 

KONTAKT
farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin

T: 030 - 29 77 29 44
F: 030 - 29 77 29 79


facebooktwitter

facebook
twitter

info@farbfilm-verleih.de

Impressum