Wo bist du, João Gilberto?

Ab 22. November 2018 im Kino

 

INHALT

„Girl from Ipanema“, „Chega de Saudade“ oder „Corcovado“- diese Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen, mit dem aber seit langem kaum jemand gesprochen hat, weil er sich seit dreissig Jahren in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro versteckt: João Gilberto.

WO BIST DU, JOÃO GILBERTO? ist die filmische Nacherzählung des Buches „Hobalala“ des deutschen Journalisten Marc Fischer. In seinem Buch erzählt Fischer von seiner obsessiven Suche nach seinem Idol, der brasilianischen Musiklegende João Gilberto. Eine Woche vor dem Erscheinen seines Buches nahm sich der erst 41-jährige Journalist das Leben.

Filmemacher Georges Gachot hat sich nun der Geschichte angenommen, mit dem Buch unter dem Arm streift Gachot wie mit einem Reiseführer durch die Welt der Bossa Nova. Er möchte das Portrait, das Fischer mit seinem Buch „Hobalala“ über João Gilberto und die Bossa Nova- Musikwelt geschrieben hat, ergänzen und dessen vergebliche Suche vollenden. Auf Basis von Fischers Begegnungen, Aufzeichnungen, Tagebucheinträgen, Fotos, sowie Bild- und Tonaufnahmen bricht Gachot auf eine tragikomische, musikalische Reise zu den Ursprüngen und Wegbereitern der Bossa Nova auf und kommt dabei dem legendären verschollenen Musiker unerreicht nahe.

Während des Films beginnen die Figuren von Gachot und Fischer in den Straßen von Rio de Janeiro auf der Suche nach João Gilberto nach und nach zu verschmelzen und letztendlich in der Sehnsucht, die die Bossa Nova beschwört, selbst aufzugehen.

 

FACTS

Herstellungsland Schweiz, Deutschland und Frankreich
Herstellungsjahr 2018
FSK Hauptfilm folgt in Kürze
FSK Trailer folgt in Kürze
   

 


Länge 106 Minuten
Bildformat 16:9 (1:1,85)
Tonformat 5.1 Digital
Sprachfassung(en) Originalfassung (Deutsch/Portugiesisch/Französisch/Englisch) mit deutschen Untertiteln
Verfügbare Kopien Information über die Dispo erhältlich

 

TRAILER


CREW

Regie Georges Gachot
Buch Georges Gachot, Paolo Poloni
Musik Donato João
Schnitt Julie Pelat
Bildgestaltung Stéphane Kuthy
Redaktion Matthias Leybrand (BR), Monika Lobkowicz (arte), Urs Augstburger (SRF), Iréne Challand (RTS)
Produzenten Georges Gachot, Pierre-Olivier Bardet, Christoph Menardi, Andreas Atzwanger
Produktion Gachot Films, Idéale Audience, NEOS Film
Koproduktion Bayerischer Rundfunk in Zusammenarbeit mit ARTE, RTS Radio Télévision Suisse, Schweizer Radio und Fernsehen
Gefördert von                  OFFICE FÉDÉRALE DE LA CULTURE, SUCCÈSS PASSAGE ANTENNE, FONDS CULTUREL SUISSIMAGE, ZÜRCHER FILMSTIFTUNG, SRG SSR IDÉES SUISSE, FONDS CULTUREL DE LA SOCIETE DES AUTEURS (SSA), MEDIA DESK SUISSE, DESJARDIN SA, DEUTSCHER FILMFÖRDERFONDS, FILMFERNSEHFONDS BAYERN, CNC, EURIMAGES
   
   
   
   

 

CAST

Mitwirkende Marc Fischer, Miúcha, Rachel, João Donato, Roberto Menescal, Marcos Valle, Garrincha, Geraldo Miranda, Octavio Terceiro, Anselmo Rocha   

 

plakat Wo bist du, João Gilberto?

PRESSENOTIZ

WO BIST DU, JOÃO GILBERTO? des Schweizer Regisseurs Georges Gachot ist wie der Bossa Nova ein melancholischer und nachdenklicher aber auch immer wieder leichter und humorvoller Film, der den Zuschauer in eine wunderbare Welt eintauchen lässt, in der die Musik und ihr Lebensgefühl alle Figuren, Orten und Situationen durchdringen.

Der Film wird dabei zu einer doppelten Detektivstory: Marc Fischer, der Autor des Buches, ist auf der Suche nach dem geheimnisvollen João Gilberto, und Georges Gachot, der Autor des Filmes macht sich auf die Suche nach Marc Fischer. Ein indirektes aber zutiefst persönliches Portrait von João Gilberto, das erste überhaupt.

Und dieser Film gibt Regisseur Georges Gachot, der in den letzten 11 Jahren mit drei Kinofilme über brasilianische Künstler, einen Ruf als internationaler Bossa Nova Experte erworben hat, die Möglichkeit sich selbst zu hinterfragen.

Gachot hatte bereits vor Marc Fischer unzählige Male versucht, João Gilberto zu treffen. Wird er seine Suche in diesem Film nun zu Ende bringen?

Seine Weltpremiere feiert WO BIST DU, JOÃO GILBERTO? im Rahmen und im Wettbewerb des Vision du Réel International Film Festival Nyon. Die Deutschlandpremiere folgt beim DOKfest München, wo Gachots Dokumentarfilm am internationalen Wettbewerb teilnimmt.


FESTIVALS


  • DOK.FEST MÜNCHEN 2018
  • VISION DU RÉELInternational INTERNATIONAL FILM FESTIVAL NYON 2018
  • LOCARNO FILMFESTIVAL PANORAMA SUISSE 2018
 
 
 

PRESSE

Entertainment Kombinat GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Anika Müller
T: +49 30 - 29 77 29 - 39
F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: a.mueller@entertainmentkombinat.de

 

KINODISPO

farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Sascha Lubrich
T: +49 30 - 29 77 29 - 29

Alexander Masche
T: +49 30 - 29 77 29 - 28

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: dispo@farbfilm-verleih.de

 
 

KONTAKT
farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin

T: +49 30 - 29 77 29 44
F: +49 30 - 29 77 29 79


facebooktwitter

facebook
twitter

info@farbfilm-verleih.de

Impressum  |  Datenschutz