Ein ruhiges Leben

Ab 24. Mai 2012 im Kino

 

INHALT

Rosario Russo hat sich ein beschauliches Leben eingerichtet: Mit seiner Frau Renate und seinem neunjährigen Sohn Matthias lebt er im Umland von Wiesbaden. In der ländlichen Gegend betreibt der etwa 50-Jährige ein eigenes Hotel und steht als Koch in seinem Restaurant. Als eines Abends zwei junge Italiener in seinem Hotel auftauchen, ist es mit der Ruhe vorbei. Die Schatten der Vergangenheit holen Rosario ein.
Schnell stellt sich heraus, dass einer der beiden jungen Männer – Diego – Rosarios erster Sohn ist. Begleitet wird er von Edoardo, dem Sohn eines einflussreichen Mafia-Bosses. Mit wachsender Unruhe beobachtet Rosario die Zwei, voller Sorge, sein dunkles Geheimnis könnte entdeckt werden. Sein ruhiges Leben ist vorüber, der Kampf um seine Familie hat begonnen. Rosario muss eine Entscheidung treffen…

 

FACTS

Genre Drama
Herstellungsland Deutschland, Italien, Frankreich
Herstellungsjahr 2010
FSK Hauptfilm ab 12 Jahren
FSK Trailer ab 6 Jahren

Länge 105 Minuten
Bildformat 16:9 (1:1,85)
Tonformat 5.1 Digital
Sprachfassung(en) Deutsch, Originalversion (Deutsch, Italienisch)
Untertitel Deutsch
Verfügbare Kopien Information über die Dispo erhältlich

 

TRAILER


CREW

Regie Claudio Cupellini
Drehbuch Filippo Gravino, Guido Iuculano, Claudio Cupellini
Kamera Gergely Pohárnok
Schnitt Giuseppe Trepiccione
Ton Giuseppe D´Amato
Musik Teho Teardo
Produzent Fabrizio Mosca
Koproduzenten Acaba Produzioni, EOS Entertainment, Babe Films in Zusammenarbeit mit RAI CINEMA

 

CAST

Rosario RUsso Toni Servillo
Diego Marco D´Amore
Edoardo Francesco Di Leva
Renate Juliane Köhler
Mathias Leonardo Sprengler
Doris Alice Dwyer
Claudio Maurizio Donadoni
Enzino Giovanni Ludeno

plakat Ein ruhiges Leben

PRESSENOTIZ

Claudio Cupellinis EIN RUHIGES LEBEN ist aufwühlendes Familiendrama und gekonnt konstruierter Mafiafilm zugleich. Vor dem Hintergrund der Machenschaften der neapolitanischen Camorra zeichnet er das Schicksal eines Mannes, der vor seiner Vergangenheit entfliehen und seinem Leben eine neue Wendung geben will. Der Regisseur verzichtet auf Action und Effekthascherei, seine Stärke liegt in der klaren Sprache und in seinen Bildern. Mit einer ruhigen Kameraführung und einem unaufdringlichen Soundtrack schafft er eine beklemmende und spannungsgeladene Atmosphäre, die zudem die wechselseitigen Gefühle der Protagonisten zueinander unterstreicht.
Hauptdarsteller Toni Servillo passt perfekt in diese zurückhaltende Form. Allein durch seine Mimik schafft er es, die Tragik eines Schicksals zu erzählen und den unausweichlichen Fall eines Mannes zu dokumentieren. Für diese starke Performance wurde Servillo als bester Schauspieler im Wettbewerb des Internationalen Filmfestivals Rom 2010 ausgezeichnet. Zudem wurde der Film mit dem „Cineuropa“-Preis des Brüsseler Filmfests 2011 prämiert. Juliane Köhler (AIMEE & JAGUAR, DER UNTERGANG, ZWEI LEBEN) brilliert in der Rolle der ahnungslosen Ehefrau, die eine wachsende Bedrohung spürt, ohne sie fassen zu können. Ergänzt wird der deutsche Cast von Alice Dwyer (FREISCHWIMMER, TORPEDO) als Bedienung, die das Spiel mit dem Feuer sucht und sich in eine gefährliche Affäre mit dem Auftragskiller Edoardo stürzt.

EIN RUHIGES LEBEN ist eine Fabrizio Mosca Produktion in Koproduktion mit Acaba Produzioni, EOS Entertainment und Babe Films in Zusammenarbeit mit Rai Cinema unter Beteiligung von CANAL+ und CinéCinéma. Das europäische Projekt wurde gefördert durch das EU Media Programm und Ministero per i Beni e le Attività Culturali, zum großen Teil in Hessen gedreht und durch den Deutschen Filmförderfonds unterstützt.


FESTIVALS

  • CINEUROPA AWARD INTERNATIONALES FILMFESTIVAL BRÜSSEL, 2011
  • BESTER HAUPT-
    DARSTELLER INTERNATIONALES FILMFESTIVAL ROM, 2010
 

PRESSESTIMMEN

"Ein spannendes Meisterwerk."
B.Z.

"Als Rosario glänzt Toni Servillo, dessen Mimik alle Nuancen kennt. Der Film liefert Hass und Tränen, Liebe und Verrat — das ganze Programm."
TIP Berlin

"Ein auf authentischen Fällen basierender Film, der mit Toni Servillo und Juliane Köhler trefflich besetzt ist."
Neue Presse

 

 
 

PRESSE

Entertainment Kombinat GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Jasmin Knich
T: +49 30 - 29 77 29 - 38
F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: j.knich@entertainmentkombinat.de

 

KINODISPO

farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Sascha Lubrich
T: +49 30 - 29 77 29 - 29

Madlen Brückner
T: +49 30 - 29 77 29 - 28

Katharina Hesse
T: +49 30 - 29 77 29 - 27

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: dispo@farbfilm-verleih.de

 
 

KONTAKT
farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin

T: 030 - 29 77 29 44
F: 030 - 29 77 29 79


facebooktwitter

facebook
twitter

info@farbfilm-verleih.de

Impressum